Suche

Weltreise Update #2

Moin moin ihr Landratten / Nasen / Lieben!


Wir haben uns schon länger nicht mehr auf diesem Blog gehört. Wird mal wieder Zeit für nen Update!

Luke schraubt für ein Video bei BMW in der Werkstatt und macht alles kaputt.

Worauf wir warten

Mental stehen wir schon seit Monaten in den Startlöchern und wollen eigentlich jeden Morgen nur aufwachen und direkt losfahren. Aber so einfach ist die Welt leider nicht – wir sind jung, haben nix geerbt und haben (noch) Verpflichtungen in der Heimat. Falls ihr unser Weltreise Update #1 gelesen habt, wisst ihr, dass uns derzeit zwei wesentliche Punkte vom Losfahren abhalten:


1) Uni Abschluss (zum Kotzen)

2) Wir brauchen Kohle für die Reise (wird langsam)


1) Uni Abschluss

Wir studieren "irgendwas mit Medien" und müssen noch genau 28 Credit Points (eine Klausur gibt etwa 2-3 Credit Points) abarbeiten. Ungefähr sind es also noch 10-15 Klausuren, was nach 3 Jahren definitiv endlich ein Lichtblick am endlosen Studien-Kotz-Tunnel darstellt. Zum Kotzen ist das Studium deshalb, weil wir beide der Meinung sind, dass wir dort nicht sonderlich viel lernen und es uns von spannenderen Tätigkeiten (wie Auftragsarbeit oder Adventurist) abhält. Aber wir müssen Geduld haben – haben schließlich vor uns auch viele andere geschafft! Weniger meckern und dankbar für die kostenlose Bildung sein... das versuchen wir uns zumindest immer einzureden, auch wenns in der Praxis manchmal schwer ist.


Ein komplettes Studium hat so um die 180 - 200 CP wobei 1 CP etwa 30 Stunden Arbeit entspricht. Glaubt man also den (meist etwas optimistischen) Angaben bezüglich Credit Points der Uni, müssen wir nur noch 28 * 30 = 840 Stunden studieren. Klingt viel, sind aber lediglich 21 Wochen, wenn man Vollzeit (40h pro Woche) arbeitet. Machbar, oder?


Wir planen daher unseren Abschluss im Sommer 2022 und wollen dann direkt losfahren. Problem hierbei ist allerdings, dass wir bei keiner Klausur durchfallen dürfen, da wir sonst ein halbes Jahr länger studieren müssen. Und dann ist auf einmal März 2023 und das klingt extrem weit weg. Deshalb rechnen wir mal lieber mit Sommer 2022, auch wenn März 2023 bei unseren Klausur-Skills mindestens genauso wahrscheinlich ist. Spannendes Thema (nicht), ich weiß!


Problem an der Geschichte ist auch, dass wir erst einen Monat nach unseren letzten Klausuren unsere Noten erfahren. Ein Problem ist das deshalb, da wir nicht einfach während der Klausurenphase die Wohnung auflösen und Visa beantragen können – denn was ist wenn einer von uns in der letzten Klausurenphase durch eine Klausur fliegt? Dann hätten wir keine Wohnung mehr und unsere Visa wären fürn Arsch (bzw. das Geld dafür). Nervig!


Daher werden wir nach dem Studium wohl definitiv noch 1 - 2 Monate hier bleiben müssen, um sicher zu stellen, dass wir auch wirklich fertig studiert haben und das Zeugnis in der Hand halten. Erst dann können wir die Wohnung auflösen und Visa mit festen Eintrittsdaten beantragen. Bäh!

"Ich bin Speed"

2) Wie wir an Kohle kommen

Eine der häufigsten Fragen, die wir erhalten ist: "Wie finanziert ihr das?". Wir wollen auch beim Thema Kohle mit euch offen umgehen und euch erklären, wir wir den ganzen Spaß regeln. Spoiler: Wir haben nichts geerbt, das ist alles harte Arbeit :D


Wer uns schon etwas länger verfolgt, der wird vielleicht ein wenig unseren Werdegang mitbekommen haben. Ursprünglich haben wir hier einfach nur dumme Videos zu unserer ersten Reise hochgeladen. Nach und nach kamen mehr Zuschauer dazu, wir haben unsere GPX Routen verkauft, Sponsoren wollten kleine Werbeeinbindungen buchen und schwupps sind wir hier.


Wir machen kein Geheimnis daraus, dass wir den Youtube Channel und das hier auch dafür verwenden wollen, unsere Reise zu finanzieren. Wir lieben es einfach, Videos für euch zu machen – und super wärs natürlich, wenn wir das Vollzeit machen können um noch mehr und bessere Videos zu machen.


Deshalb sind wir super happy, dass wir uns für die nächsten Monate neue Sponsoren an Bord geholt haben, die unsere Reisen und damit die Videos für euch bezahlen. Zum einen bekommen wir zum Beispiel Motorräder von BMW gesponsert, was uns natürlich super Laune macht, aber logischerweise auch Geld spart. Partner wie BMW, Klim, Sw-Motech und ab diesem Monat auch regelmäßig Calimoto ermöglichen uns weniger aufs Geld zu schauen – wir können einfach losfahren, dummen Scheiß machen und daraus lustige Videos für euch drehen. Die Videos bleiben für euch im Gegenzug kostenlos. Win-win-win, würden wir sagen!

Wir haben knapp 400 von euch im Juni beim Fellows Ride getroffen. Das war der Hammer!

Momentan kommt leider noch nicht genug rum, um die Weltreise komplett zu finanzieren (ganz zu Schweige von privaten Rücklagen). Aber wir sind ab diesem Jahr soweit, dass wir endlich für längere Reisen in Europa kostendeckend arbeiten können. Bisher haben wir immer privat draufgelegt und nebenbei noch für andere gearbeitet, um die Videos zu finanzieren. Ab diesem Sommer sind wir auf einem guten Weg, dass wir die kommende Weltreise komplett über Adventurist finanzieren können.


Wichtig hierbei ist, dass wir nicht 100.000€ (oder ähnlich verrückte Summen) ansparen wollen. Wir fahren mit wenig Geld los, wollen aber unsere laufenden Kosten monatlich decken. Wir arbeiten also einfach Online und verdienen unseren Lebensunterhalt wie jeder andere auch – nur eben während der Reise. Und dabei ist reisen deutlich günstiger als das durchschnittliche Leben in Deutschland. Mit ca. 3.000€ im Monat kommen wir beide wunderbar hin. 3.000€ monatliches Einkommen wäre also genug, um unsere Weltreise ohne Enddatum zu finanzieren. Das ist unser momentanes finanzielles Ziel bezüglich Adventurist.


Deshalb nochmal dickes Danke an euch da draußen. An die Premium Supporter, an die Leute, die unsere Videos schauen & teilen oder sogar unseren Sponsoren coole Nachrichten mit Verweis auf uns schicken. Am Ende ist das Ziel für uns immer geile Videos zu machen, auch wenn es vielleicht erstmal komisch aussieht, wenn ein Video einen Sponsor hat. Wir stecken uns nix in die private Tasche, wir haben bisher alles reinvestiert und werden das weiterhin tun. Aber wir verstehen, wenn das als Zuschauer manchmal komisch rüberkommt und wir bspw. ein gesponsertes Video drehen. Es geht niemals um Sellout und schnelle Kohle, wir wollen einfach nur coole Videos drehen können.

Wir haben Claudio vom Pegasoreise Podcast getroffen. Unfassbar toller Typ!

Orga Kram

Ansonsten gibt's noch viel Kleinscheiß zu erledigen. Die Frage nach den Motorrädern, die wir auf die Weltreise mitnehmen, ist dabei noch der größte Kleinscheiß. Wir fahren dieses Jahr erstmal die BMWs und schauen dann, ob wir wirklich sowas großes auf eine Weltreise mitnehmen wollen. Obs am Ende die Himalayans werden (die wir noch immer haben und fahren), oder BMWs, KTMs, Honda Monkeys oder nen Damenrad – ist doch eigentlich scheißegal. Hauptsache es macht Laune.


Die Himalayans haben in der Zwischenzeit übrigens viele Probleme gemacht. Nachdem wir sie in unserem Review gelobt haben, ist prompt der Kupplungszug gerissen. Und jetzt ist auch noch der Tacho im Eimer. Alles innerhalb von 1.000 km passiert – puh. Aber sind natürlich alles nur kleine Problemchen, die sich leicht beheben lassen.


Parallel läuft für uns noch der A-Führerschein, damit wir ungedrosselt fahren dürfen. Wir sind zudem in Gesprächen mit einem anderen Motorradhersteller (der oft in den Kommentaren gewünscht wurde und eine orangene Farbe hat) – auch hier möchten wir gerne vor der Weltreise das Lineup testen. Wir schnacken zudem momentan mit Intercom Herstellern, da wir inzwischen echt keinen Bock mehr auf Handzeichen haben – einer signalisiert Pinkelpause und der andere versteht "überholen". Da muss ne bessere Lösung her und wir halten euch auf dem Laufenden, was wir nun letzten Endes verwenden werden und ob es taugt. Warum wir immer mit Herstellern reden und das Zeug nicht einfach kaufen? Wir wollen das Geld lieber in Videos und die Weltreise stecken :)


Diesen Monat haben wir zudem noch einen ausgeprägten Erste-Hilfe-Kurs, zu dem wir auch noch ein Video machen werden. Und wir haben endlich ein anständiges Zelt ;)


Für weitere News und Updates verweisen wir gerne noch auf unserem Video zum Thema "Wohin geht's diesen Sommer?".

Diesen Sommer fährt Sophie BMWs kaputt. Wenn die nur wüssten!

Tjo, das wars auch schon

Wie ihr seht, haben wir ein paar kleine Baustellen, an denen wir momentan schrauben. Wir sind super happy, dass wir euch mit auf dieser Reise haben und jemandem all diese Sorgen erzählen können ;) Hoffentlich dient es auch für euch ein wenig als Inspiration / Motivation, irgendwann den Traum der eigenen Weltreise in die Tat umzusetzen. Wie wir immer sagen: Wenn wir zwei Trottel das schaffen, dann schafft ihr das auch.


Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, haut sie gerne in die Kommentare oder schickt uns eine Email. Genießt den Sommer und bis bald!


Newsletter

Wir haben dir gerade eine Bestätigung per Mail geschickt. Bitte bestätige in der Email deine Anmeldung zum Newsletter.